top of page

Details zum Lager 2024

Aktualisiert: 18. Apr.

Wann

Das Lager findet vom Sonntag 6. Oktober 2024 bis am Samstag 12. Oktober 2024 statt.


Die Teilnahme ist von Sonntag bis Samstag obligatorisch.

 

Teilnahmeberechtigung

Du kannst dich anmelden, wenn du in der Stadt Zürich wohnhaft und zwischen dem 1. Mai 2009 und dem 31. Juli 2013 geboren bist.

 

Kosten

Die Lagerkosten betragen Fr. 385.-. 


Wenn sich deine Schwester oder dein Bruder auch anmeldet, gewähren wir dir einen Familienrabatt von Fr. 50.-.


Wenn deine Eltern die Kosten nicht vollständig tragen können, kann ein schriftliches Ermässigungsgesuch eingereicht werden. Bitte Gesuch mit Beilage der letzten Steuerrechnung an die Sozialdepartement der Stadt Zürich, Departementssekretariat, Fondsverwaltung, Werdstrasse 75, 8036 Zürich schicken.

 

Abmeldegebühren

Die Anmeldung ist verbindlich.


Wenn du dich zwischen dem 12. Juli 2024 und dem 6. September 2024 abmeldest, verrechnen wir Fr. 150.- Bearbeitungsgebühr.


Ab dem 7. September 2024 wird bis zum Lagerbeginn die Abmeldung mit dem gesamten Lagerbeitrag in Rechnung gestellt. Wenn du ein Arztzeugnis vorweist, verrechnen wir Fr. 50.- Bearbeitungsgebühr.

 

Anmeldung

Link wird ab 6.6.2024 um 8.00 Uhr aufgeschaltet.

 

Information zur Anmeldung

Ob du einen Platz erhalten hast, erfährst du in der ersten Juliwoche.


Bis am 5.7.2024 wirst du per Email angeschrieben, falls du ausgelost worden bist.

 

Allfällige Restplätze werden auch für Auswärtige Jugendliche (Kanton Zürich) freigegeben. Diese werden ab dem 8.7.2024 bis anfangs September online aufgeschaltet. (eingeschränkte Kurswahl)

 

Voraussetzung ist auch hier, dass das Geburtsdatum zwischen dem 1. Mai 2009 und dem 31. Juli 2013 liegt.


Die Lagerkosten für auswärtige Jugendliche belaufen sich auf Fr. 535.-.

 

Gruppenanmeldung

​Wenn du nicht alleine ins Zürcher Sport-Ferienlager Fiesch kommen möchtest, kannst du dich als ein 2-er Team oder eine 3-er Gruppe anmelden.


Für die Anmeldung zu zweit, müsst ihr euren Freund oder eure Freundin zwingend erwähnen und die gleichen Kurse in der gleichen Reihenfolge auswählen. Euer Freund oder eure Freundin muss das Selbe machen.

 

Die gemeinsame Kurseinteilung können wir aber nur garantieren, wenn dich dein Freund oder deine Freundin auch bei der Anmeldung erwähnt und ihr die gleichen Kurse in der gleichen Reihenfolge auswählt. 

 

Falls ihr euch als 3-er Gruppe anmelden möchtet, müsst ihr einen Gruppenchef oder eine Gruppenchefin bestimmen. Dieser Gruppenchef / diese Gruppenchefin macht die Anmeldung für alle 3 Gruppenmitglieder und muss sich daher im Voraus über alle benötigten Informationen der Gruppenmitglieder informieren.

 

Wir versuchen dich auch im gleichen Zimmer wie dein/e Freund/e oder deine Freundin/nen einzuteilen, können dies aber leider nicht gewährleisten.

Wenn du dich zusammen mit deinem/deinen Freund/en oder deiner/deinen Freundin/nen korrekt anmeldest, reicht es, wenn eine/r von euch ausgelost wird. Dein Freund oder deine Freundin bekommt automatisch einen Platz damit ihr das Lager zusammen besuchen könnt.

​​

Bis zum 5. Juli werden die Teilnahmebestätigungen per E-Mail verschickt. Wenn du bis dahin keine Bestätigung erhältst, hast du leider keinen Platz im diesjährigen Zürcher Sport-Ferienlager Fiesch ergattert.

 

Wichtige Hinweise

Wir tolerieren weder Gewalt, Gewaltandrohungen, Verletzung der Intimsphäre noch Diebstahl. Alkohol, Nikotin und andere Drogen sind nicht erlaubt! Wenn du im Zürcher Sport-Ferienlager gegen die wichtigen Hinweise verstösst, wirst du nach Rücksprache mit der Kontaktperson noch am gleichen Tag und auf eigene Rechnung nach Hause geschickt.

Die vollständigen Lagerregeln findest du hier: Lagerregeln


Leitende

Die engagierten Leitenden betreuen und begleiten die ihnen zugeteilten Jugendlichen während der Kurse sowie der Mahlzeiten und sind ihre Ansprechpersonen.


VERSA

Wir sind Mitglied der VERSA. Wir anerkennen die Verantwortung, die aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entsteht. Aus diesem Grund dulden wir weder sexuelle Ausbeutung noch grenzverletzendes Verhalten in unserem Lager.

Comentarios


bottom of page